päd-aktiv Differenzierungsraum

In der Bücherei

...gibt es eine Menge Bücher

Platz für künstlerische Projekte

Die Kindermalwand

Sporthalle

Rollerausflug in der Ferienbetreuung

Die Faschingsaktion

Bahnstadt Grundschule

Betreuungsangebote an der Bahnstadt Ganztagsgrundschule

Eröffnung Schuljahresbeginn 2014/15

Zum Schuljahresbeginn 2014/15 wurde die neue Ganztagsgrundschule Bahnstadt eröffnet .Die Betreuungsangebote finden in den Klassen- bzw. Differenzierungsräumen statt. Zusätzlich werden unterschiedliche Funktionsräume der Schule, sowie das Außengelände von uns genutzt.

Sie ist die erste Heidelberger Ganztagsgrundschule, die auf der Basis des im Juli 2014 beschlossenen Konzeptes der Landesregierung Baden-Württemberg startete und sieht an drei Tagen in der Woche eine verbindliche Teilnahme aller Kinder bis 15.00 Uhr vor.

Ergänzend hierzu bietet päd-aktiv e.V. folgende kostenpflichtige Betreuungsangebote für die Grundschulkinder an:

Unterrichtsende bis 15.00 Uhr an den beiden schulfreien Nachmittagen

Unterrichtsende bis 17.00 Uhr an allen fünf Wochentagen

Wofür steht die Einrichtung?

„Bewegte Schule“

Seit 2019 ist die GTS Bahnstadt als „Bewegte Schule“ zertifiziert. Diese Auszeichnung wird vom Kultusministerium Baden-Württemberg verliehen und erhalten Schulen, die Bewegung, sportliche Aktivität und spielerische Formen fest in den Schulalltag integrieren. Wissenschaftliche Evaluationen zeigen einen signifikant positiven Effekt auf die exekutiven Funktionen der SchülerInnen sowie die Atmosphäre im schulischen Umfeld an Schulen mit bewegungserzieherischem Schwerpunkt.

In den Betreuungsangeboten werden an diese Zielvorgaben durch folgende Gegebenheiten angeknüpft:

  • Pädagogisches Personal mit sportwissenschaftlicher bzw. -pädagogischer Ausbildung
  • Generierung fester sport- und bewegungsbezogener Wochenangebote
  • Verfügbarkeit von Spielmaterial mit hohem Aufforderungscharakter, Bewegungsanreiz und Möglichkeit zur freien Bewegungsgestaltung
  • Nutzung des gesamten Schulgebäudes als Bewegungsort
  • Einbezug der Sporthalle und naheliegender Spielplätze und Sportanlagen
  • Angeleitetes „Ringen und Raufen“ zur Gewaltprävention

Mit der Ganztagsgrundschule arbeiten wir eng zusammen. Wesentliche Dinge, wie z.B. übergreifende Regeln für den Schul- und Betreuungsalltag, werden in verschiedenen Kooperationsteams regelmäßig abgesprochen. Das Angebot von AGs am Mittwochnachmittag und auch die Unterstützung der LehrerInnen in den ILEB-Zeiten zählen zu den gemeinsamen Arbeitsformen hier im Schulalltag. Zusätzlich werden Elterngespräche nach Bedarf gemeinsam mit dem Klassenlehrerinnenteam und päd-aktiv geführt.

Inklusion

Auf die inklusive pädagogische Arbeit, die die Wertschätzung und Anerkennung von Diversität und verschiedenen Entwicklungsniveaus anstrebt, wird auch in den Betreuungsangeboten ein starker Fokus gelegt.

An der GTS Bahnstadt werden aktuell vier Klassen nach dem Konzept der „Kooperativen Organisationsform“ zusammen mit der Graf von Galen-Schule (GvG) unterrichtet, in der die Kinder an der GvG angemeldet sind.

Eine weitere inklusive Beschulungskonzeption wird im „Gemeinsamen Unterricht“ von Lehrkräften und SonderpädagogInnen der GTS Bahnstadt, Martinsschule und der GvG umgesetzt. Die Kinder dieser aktuell zwei Klassen sind SchülerInnen der GTS Bahnstadt. (s. auch https://www.grundschule-bahnstadt.de/index.php/paedagogisches-konzept/inklusion)

Die SchülerInnen beider Inklusionsmodelle können an den päd-aktiv Betreuungsangeboten teilnehmen. Hierbei werden die Betreuungsintensitäten und Entwicklungsniveaus berücksichtigt und im Vorab entschieden, ob das Kind in regulärer Form an der Betreuung teilnehmen kann oder durch zusätzliche pädagogische Fachkräfte, AbsolventInnen des Freiwilligen Sozialen Jahres/ des Bundesfreiwilligendienstes, Pflegekräften oder Schulbegleitungen unterstützt wird.

Unsere pädagogischen Fachkräfte gestalten in der Nachmittagsbetreuung ein inklusives Angebot in Form von:

  • differenzierten Kreativ- und Bewegungsangeboten in der Gesamt- oder Kleingruppe
  • Partizipation an Kinderkonferenzen, Großprojekten, etc. unter Zuhilfenahme der Methoden der Unterstützen Kommunikation
  • gemeinsamen Kooperationsspielen, Klassenspielen – Methodenvielfalt!
  • Bedürfnisorientierter Anpassung der Angebote an die individuellen Entwicklungsstände der Kinder
  • Bereitstellung von Sensorik-Materialien
  • Der ständige Fachaustausch mit den betreffenden SonderpädagogInnen gehört dabei zu den Qualitätsbausteinen der inklusiven Betreuung.

 

Mit der Ganztagsgrundschule arbeiten wir eng zusammen. Wesentliche Dinge, wie z.B. übergreifende Regeln für den Schul- und Betreuungsalltag, werden in verschiedenen Kooperationsteams regelmäßig abgesprochen. Das Angebot von AGs am Mittwochnachmittag und auch die Unterstützung der LehrerInnen in den ILEB-Zeiten zählen zu den gemeinsamen Arbeitsformen hier im Schulalltag. Zusätzlich werden Elterngespräche nach Bedarf gemeinsam mit dem Klassenlehrerinnenteam und päd-aktiv geführt.

Pädagogische Schwerpunkte

Im Betreuungsalltag setzen wir verschiedene thematische und inhaltliche Schwerpunkte, nach denen wir das Angebot ausrichten. Sie finden sich sowohl im Wochenplan als auch bei der Durchführung verschiedener Aktionen im Rahmen unserer Projekte wieder. Großen Wert legen wir stets auf die Berücksichtigung der unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder. Mit unseren differenzierten und inklusiven Angeboten soll jedes Kind somit eine individuelle Förderung erhalten.

  • Inklusion
  • Bewegung und Sport
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Demokratische Bildung
  • Umwelt- und Naturverständnis (BNE)
  • Kreativität
  • Leseförderung

Die GTS Bahnstadt zeichnet sich zum einen als inklusive Ganztageseinrichtung sowie als „Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt“ aus. Diese Schwerpunktsetzungen werden auch in den Betreuungsangeboten gelebt und weiterentwickelt. Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, bildet sich unser multiprofessionelles Team regelmäßig fort, nimmt an Supervisionen bzw. Teamberatungen teil und führt interne kollegiale Fallberatungen durch.

Mit der Ganztagsgrundschule arbeiten wir eng zusammen. Wesentliche Dinge, wie z.B. übergreifende Regeln für den Schul- und Betreuungsalltag, werden in verschiedenen Kooperationsteams regelmäßig abgesprochen. Das Angebot von AGs am Mittwochnachmittag und auch die Unterstützung der LehrerInnen in den ILEB-Zeiten zählen zu den gemeinsamen Arbeitsformen hier im Schulalltag. Zusätzlich werden Elterngespräche nach Bedarf gemeinsam mit dem Klassenlehrerinnenteam und päd-aktiv geführt.

Räume

Die Betreuung der Gruppen bis 15.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr findet überwiegend im Klassenzimmer und den angrenzenden Differenzierungsräumen statt. Im Schuljahr 2022/23 wird das Raumkonzept mit einer zusätzlichen Klasse und dem Wegfall des letzten verbleibenden Ganztagsraumes komplett auf Klassenzimmerbetreuung umgestellt. Diese Räume sind mit Tischen und Stühlen und je einer Funktionsecke in Form von einer Bau- oder Kuschelecke ausgestattet. Das pädagogische Personal gestaltet die verfügbaren Ecken in einem offenen Konzept, so dass mit wenigen Handgriffen eine multidimensionale Nutzung des Raumes für die jeweiligen Angebote möglich ist.  Durch die gemeinsame, inklusive Doppelnutzung der Räume mit den Lehrkräften und SonderpädagogInnen ist ein ständiger Austausch zur Aufteilung und Gestaltung gegeben. Zusätzlich werden Materialien von schulischer Seite und der Ganztagesbetreuung kooperativ genutzt.  

Aktuell stehen den 12 Klassen folgende alternative Räume zur Verfügung:

• die Sporthalle,

• der Kunstraum,

• die Bibliothek und

• die Kinderküche

Die päd-aktiv Betreuungsangebote am Standort Bahnstadt arbeiten in einem offenen Konzept, d.h. die Kinder sind grundsätzlich ihrer Stammgruppe (=Klasse) zugeordnet, können sich aber zwischen den betreuten Räumen bewegen, Kinder anderer Klassen besuchen oder Aktivitäten je nach Bedürfnis (Sport, Kreatives, Lesen, Einzel- oder Gruppenspiel, etc.) wählen.

In der aktuellen pandemischen Situation steht durch die Kohortenbildung jeder Klasse ein bis zwei Mal wöchentlich ein weiterer Raum zur Verfügung.

AG-Plan

Die AG-Zeit wird kooperativ durch die Schule und die päd-aktiv Betreuungsangebote gestaltet. Die Lehrkräfte und das pädagogische Personal bieten verschiedenste Arbeitsgruppen zu einer Vielzahl an Themenbereichen an.

Zu Zeiten der Corona-Maßnahmen finden sie klassenintern statt. Die AGs sind im Normalfall klassen- und stufenübergreifend und von den Kindern nach Interesse wählbar.

Aktuell (SJ21/22) werden folgende AGs angeboten:

1ak: „Tier-AG“

In der Tier-AG der 1ak wollen wir uns mit der faszinierenden Vielfalt der Tierwelt beschäftigen. Als Ausgangspunkt haben wir als Teil der Fuchsklasse das sprichwörtlich schlaue Tier gewählt. Wir waren bereits unterwegs und haben Fährten gelesen und auch selbst welche gelegt. In Zukunft wollen wir uns mit weiteren Tieren und ihren Besonderheiten beschäftigen. Ausflüge sind dabei selbstverständlich.

1b: „Kreativ- und Entdecker-AG“

In unserer AG wollen wir gemeinsames Lernen in vielerlei Hinsicht erfahren.
Um bedürfnisorientiert mit den Kindern zu arbeiten, viel Mitbestimmung zu ermöglichen und ein vielseitiges Angebot zu bieten, hat Freiheit bei uns eine hohe Priorität. Mal sehen welche KünstlerInnen wir diese Woche besprechen. Welches Tier wird uns nächste Woche begeistern und/oder welcher Spielplatz wird zum Ort der Gemeinschaft? Sicher ist: Kreativ lässt sich fast alles entdecken.

1c: „Kinder – Kunst – Kinetik“

In unserer AG kombinieren wir Kunst mit dem Schwerpunktthema der Ganztagesschule Bahnstadt: „Bewegung“. Wir gestalten einen bunten Bewegungsparcours im Schulgebäude. Er besteht aus verschiedenen Stationen, die unterschiedliche sportliche Übungen darstellen werden. Dieser Parcours wird sehr vielseitig sein und sich auch sehr gut im Unterricht nutzen lassen.

1d: „Bastel-AG“

In Zusammenarbeit mit der Klassenleitung veranstalten wir eine AG voller Bastelangebote. Aktuell beschäftigen wir uns in der 1d mit dem „Karneval der Tiere“. Rund um die Komposition von Camille Saint-Saëns hat die Klasse bereits Aquarien mit bunten Fischen und Fingerpuppen gebastelt und sich auch auf andere Weisen von seiner Musik inspirieren lassen.

2ak: „Grüne -Bahnstadt-AG“

Wir wollen die Bahnstadt auf natürliche und nachhaltige Art und Weise erleben und gestalten. Hierzu möchten wir selbstgemachtes Vogelfutter aufhängen und die örtlichen Grünstreifen mit pflanzlicher Vielfalt erweitern. Außerdem möchten wir Ideen zum natürlichen Leben im Stadtgebiet entwickeln und darauf aufmerksam machen.

2b: „Draußen-AG“

In den kommenden warmen Monaten verlegen wir unsere AG nach draußen und beschäftigen uns mit vielen Themen rund um die Natur und die Umwelt. Wir ergründen die Pflanzen- & Tierwelt und lernen den Stadtteil samt näherer Umgebung genauer kennen. Die ein oder andere Schnitzeljagd oder ein Spielplatzbesuch ist sicherlich auch mit dabei.

2c: „Team-Sport-AG“

In der Sporthalle werden wir uns auf eine Vielzahl von Arten bewegen und betätigen. Der Fokus soll hierbei auf kooperativen und teambildenden Spielen liegen. Mit Zusammenarbeit und Muskelkraft erreichen wir unsere hoch gesteckten Ziele.

3ak: „Sport-AG“

In der Sport-AG werden wir verschiedene Arten kennenlernen unseren Körper zu bewegen. Neben Ausdauer bei Renn- und Ballspielen, Körperspannung und Körperbeherrschung beim Turnen und Tanzen, sowie Muskelkraft bei Stationsläufen werden wir hier gleichzeitig Teamfähigkeit und faires Spiel trainieren.

3b: „Natur & Basteln“

Die Natur bietet viele Materialien, die zum Basteln genutzt werden können. Auf verschiedenen Ausflügen werden wir Blätter, Äste, Holz und Steine sammeln und sie in der Folgezeit in kleine und große Kunstwerke verarbeiten. Wir möchten in dieser AG die Natur entdecken und gemeinsam nachhaltig basteln lernen. Außerdem wollen wir unsere Kreativität weiterentwickeln und vor allem auch die Zeit draußen genießen.

3c: „Theater-AG“

In unserer AG werden wir uns mit allen Aspekten des Theaters beschäftigen. Zu Beginn arbeiten wir an unserem körperlichen, sprachlichen und stimmlichen Ausdruck. Darauffolgend werden wir kurze Theaterstücke einstudieren, verschiedene Interpretationen ausprobieren und Improvisation üben.

Geplant ist außerdem sich mit den Bereichen „Kostüm“ und „Bühnenbild“ zu beschäftigen.

4ak: „Zeitungs-AG“

Die 4ak erarbeitet dieses Jahr gemeinsam eine Klassenzeitung, in der man unterhaltsame Rätsel, selbst gezeichnete Comics, spannende Interviews und vieles mehr entdecken kann!

4b: „Hogwarts-AG“

In dieser AG geht es rund um die Welt der Harry-Potter Bücher von J.K. Rowling. Angelehnt an die verschiedensten Schulfächer basteln wir uns unsere eigenen Zauberstäbe, lernen Kräuter und deren heilende Wirkung kennen, bereiten Zaubertränke zu und tauchen in viele weitere Bereiche der Zauberwelt ein.

Tagesablauf
Montag

Uhrzeiten

Klasse 1 + 4

Klasse 2 + 3

12:45 Uhr

Mittagessen

Hofpause

13:15 Uhr

Hofpause

Mittagessen

13:45 Uhr

Schulunterricht

Schulunterricht

Dienstag

Uhrzeiten

Klasse 1 + 4

Klasse 2 + 3

12:45 Uhr

Mittagessen

Hofpause

13:15 Uhr

Hofpause

Mittagessen

13:45 Uhr

Schulunterricht

Schulunterricht

ab 15:00 Uhr

Spielplatztag

Spielplatztag

Mittwoch

Uhrzeiten

Klasse 1 + 4

Klasse 2 + 3

12:45 Uhr

Mittagessen

Hofpause

13:15 Uhr

Hofpause

Mittagessen

13:45 Uhr

AG

AG

15:30 - 16:30 Uhr

Kursangebote

Kursangebote

ab 16:30 Uhr

Nachmittagsvesper

Nachmittagsvesper

Donnerstag und Freitag

Uhrzeiten

Klasse 1 + 4

Klasse 2 + 3

12:45 Uhr

Mittagessen

Hofpause

13:15 Uhr

Hofpause

Mittagessen

13:45 Uhr

Freispiel
drinnen/draußen

Freispiel
drinnen/draußen

 

Projekttag | Kiko

Projekttag | Kiko

15:30 - 16:30 Uhr

Kursangebote

Kursangebote

ab 16:30 Uhr

Nachmittagsvesper

Nachmittagsvesper

Kiko/Kinderkonferenz = demokratische Bildung; die Kinder beraten in eigener Leitung (Gruppenleitung nur unterstützend aktiv) über aktuelle Gegebenheiten, Probleme, etc. Sie finden eigenaktiv Lösungswege und stimmen über Umsetzungsstrategien ab

Projekte des letzten Schuljahres

  • Gestaltung der Kindermalwand anlässlich der Eröffnung der Pfaffengrunder Terrasse am 22.10.2021
  • Plakatgestaltung zum Thema Freundschaft/Zusammenhalt anlässlich des Nationalen Vorlesetags am 19.11.2021
  • Weihnachtspostbox-Aktion 2021
  • Ein Zeichen für den Frieden - "Das große WIR - Gemeinsam sind wir stark"
  • Projektwoche innerhalb der Bildung zur nachhaltigen Entwicklung (BNE)

>> zu den Projekten

An der GTS-Bahnstadt finden folgende Angebote im Rahmen der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung statt:

  • Kooperation mit der KliBa (in Planung)
  • Kooperationen mit dem Weltbüro/ Globalen Klassenzimmer
  • Zubereitung eines besonderen gesunden Vespers mit den Kindern (wöchentlich/Produkte saisonal angepasst/ab und an Produkte vom Wochenmarkt)
  • Mehrere Natur-AGs
  • Sammlung von übriggebliebenem Nachtischobst für die Nachmittagsvesper
  • Basteln aus noch verwertbaren Materialien (Toilettenpapierrollen, Einkaufstüten, etc.)
  • Einkauf von „Second-Hand-Spielzeug“
  • Jährliche Spielzeugtauschbörsen
  • Abschaffung von Joghurt-/Puddingbechern zum Nachtisch
  • Ferienbetreuung: Lunchpakete in Brotdosen statt Plastikverpackungen
  • „Nachhaltigkeits-Projekt”

>> zu päd-aktiv BNE

Preise gültig ab dem Schuljahr 2022/2023

  Stufe I Stufe II Stufe III Stufe IV Stufe V Stufe VI

Unterrichtsende
bis 15:00 Uhr

9,00 €

18,00 €

36,00 €

54,00 €

74,00 €

94,00 €

Unterrichtsende
bis 17:00 Uhr

35,00 €

64,00 €

120,00 €

184,00 €

250,00 €

322,00 €

Das Essensentgelt beträgt derzeit 77,40 Euro für 5 Tage Essen im Monat.
Juni 2022

Freitag 03.06.

Pizza-Picknick

Dienstag 07.06.

Beginn Pfingstferien

Juli 2022

Donnerstag 28.07.

Beginn Sommerferien

September 2022
Dienstag 13.09.

Erster Schultag nach den Sommerferien Klasse 2-4

Donnerstag 15.09.

Schnuppertag für die neuen Erstis / Elterninformationsveranstaltung Klassenstufe 1

Sonntag 18.09. Einschulung Kinder Klasse 1
Dienstag 20.09.

Erster Schultag für die neuen Erstis

November 2022
Freitag 11.11. Ausflug
Dezember 2022
Dienstag 6.11. der Nikolaus kommt
Januar 2023
Montag 9.01. erster Schultag nach den Weihnachtsferien
Februar 2023
Dienstag 28.02. Beginn Faschingsferien
März 2023
Montag 27.02.
bis Freitag 3.03
Fastnachtsferien
April 2023
Montag 25.04. erster Schultag nach den Osterferien
Mai 2023
Freitag 27.05. Beweglicher Ferientag
Juni 2023

Montag 25.06.

erster Schultag nach den Pfingstferien

Juli 2023

Montag 25.07.

erster Ssommerferientag

August 2023

Montag 25.07.

Sommerferien

September 2023

Montag 25.07.

Sommerferienende

Ferien und bewegliche Ferientage

Osterferien 2022 13. April 2022 bis 24. April 2022
Himmelfahrt 2022 26. Mai 2022 bis 29. Mai 2022
Pfingstferien 2022 4. Juni 2022 bis 19. Juni 2022
Sommerferien 2022 28. Juli 2022 bis 11. September 2022
Bewegliche Ferientage 2021/22 Mittwoch, 13. April 2022 und
Freitag, 27. Mai 2022

 

Betreuungsangebote an der Ganztagsgrundschule Bahnstadt

 

Anna-Lena Bauer
Einrichtungsleitung
Gadamerplatz 3
69115 Heidelberg

 

Büro/Einrichtungsleitung

Telefon: 06221 / 58410017
Mobil: 0157-80508782

Email:GTS-Angebote.Bahnstadt@paed-aktiv.de

 

Gruppenhandy:

Klasse 1:0157-80508781

Klasse 2:0157-80683099

Klasse 3:0157-80680085

Klasse 4:0157-80680611

Täglich: 13.00-17.00 Uhr

 

Betreuung in den Ferien

Telefon: 0157-80508781

Nur zu Betreuungstagen in den Ferien.

 

 

Das Team